Ein Haus gerettet

Ein denkmalgeschütztes Haus in der Heinrich-Lorenz-Straße konnte dank eines engagierten Münchners gerettet werden. Das Gebäude stand, wie auch weitere der prachtvollen Wohnhäuser im Eigentum der GGG und war dementsprechend dem Abriss geweiht. Durch Unnachgiebigkeit des zukünftigen Eigentümers, sowie eine durch die Presse an die Öffentlichkeit getragene Bekanntmachung des Geschehens konnte letztendlich ein Kompromiss gefunden werden.

Leider handelt es sich nur um ein einziges Gebäude. Auch die unmittelbaren Nachbarn sind akut vom Abriss durch die GGG gefährdet.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.