Rat für Baukultur

Das Stadtforum Chemnitz hat diese Woche seinen schon seit 2006 verfolgten Vorschlag zur Berufung eines Gestaltungsbeirates an die Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig postalisch erneuert. Der „Rat für Baukultur“ sollte aus wirtschaftlich unabhängigen Fachleuten bestehen und als beratendes Gremium des Oberbürgermeisters und des Stadtrates alle städtebaulichen und architektonischen Vorhaben im Chemnitzer Stadtraum bewerten.

An einem solchen Gestaltungsbeirat kommt die Stadt Chemnitz nicht vorbei. Wie schon der ehemalige Chef der GGG Peter Naujokat verlauten ließ, …“wäre es sicher sinnvoll, einen Expertenrat zu bilden, der sich mit der Frage beschäftigt, wie es weitergehen kann mit der historischen Bausubstanz“…
Auch er muss letztendlich zugeben, dass der Abbriss von Altbauten das Problem Bevölkerungsschrumpfung quantitativ nicht lösen kann: „Im Grunde bleibt uns gar nichts anderes übrig: Wir werden an die Platte ran müssen“.
Diese Erkenntnis kommt reichlich spät.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.