„Stadt der Moderne“ – Erklärung notwendig?

Die Imagefindung war für Chemnitz schon schwer genug – der Hintergrund des Slogans „Stadt der Moderne“ für viele Chemnitzer anscheinend nicht nachvollziehbar. Zur Erklärung gibt es nun eine Kampagne, die plakativ die Verbindung zwischen Chemnitz und der Moderne aufzeichnen soll. Auch diese Kampagne scheint offensichtlich nicht verständlich genug. Aus diesem Grund werden die einzelnen Motive nochmals ausführlich im Amtsblatt der Stadt Chemnitz erklärt. Sollte ein Plakat nicht für sich sprechen? Die Erklärung der Erklärung der Erklärung… macht’s (un?)deutlich. Chemnitz ist durchaus eine Stadt der Moderne. Auch kann die Moderne Alleinstellungsmerkmal für Chemnitz sein. Die Verwirrung folgt nicht aus der fehlenden Verbindung der Stadt zur Moderne, sondern aus der fehlenden Fortführung jener Verbindung. Diese ist aber zwingend für einen Imagegewinn der Stadt erforderlich. Damit Chemnitz eine Stadt der Moderne bleibt – in der Architektur, der Kunst, der Gestaltung, des Geistes.

Quelle Grafik: Amtsblatt Nr. 23

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.