Unsichere Zukunft?

Die Unsicherheit über die Zukunft des südlichen Sonnenbergs beschäftigt die Bürger des Stadtteils seit geraumer Zeit. Diese wird wenigstens durch die Empfehlung des Kuratoriums Stadtgestaltung an den Stadtrat eingedämmt werden.
Die Gebäude Zietenstraße sollen bestehen bleiben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Unsichere Zukunft?

  1. M.Kaiser sagt:

    Hier machen sich welche Gedanken über bezahlbare kleine Wohnungen, was ich richtig finde. Ich habe Bekannte, die wurden aus kleinen Wohnungen rausgesetzt und müssen jetzt 100Eu mehr Miete zahlen, weil es keine preiswerteren Wohnungen gibt. Warum macht der Eigentümer nichts an den Häusern?
    Jetzt ist dort verkehrsberuhigte Zone und das ist besser als früher.

  2. Sandro sagt:

    Das ist ein schöner Erfolg.

  3. dirk sagt:

    Also ich finde das es ja immerhin noch gedämmert hat für gut.
    Vieles, viel zu vieles aus vergangener Jahren, schätze, wurden schon fördergeldgierig unwiederbringlich vernichtet und setzen der Stadt der Moderne deutliche Narben in so einigen Straßenzügen.
    Eine Stadt braucht ganz gleich in welchen Stadtteil auch immer eine nachweislich sichtbare Geschichte.
    Und anstatt Platten zu Sanieren mit immernoch Dreißig – Fünfzig Wohnungen, sollte man den Taler zwei mal ausgeben und in Häuser stecken die einen Charakter vorweißen, zwar weniger Wohnraum haben wie eine Platte, aber viel mehr an anderen Dingen, die man verantwortungsvoll als Verantwortungslos einfach vom Bild haben wollte, unüberlegt und chaotisch. Nun sind es so viele Lücken in einst geschloßenen Karree’s, aber mal sehen, vielleicht sind die Verantwortlichen Heute, eines besseren belehrt und machen wenigstens das noch gut, was noch übrig ist. Ich wünsche mir das der Altbaubestand uneingeschränkt Saniert wird, dazwischen einen neuen Park und dies und das, aber nicht weiter Abreisen. In diesen Sinne ist es also wenigstens jetzt eine erfreuliche Nachricht die aber ausser dem Wille auch eingehalten werden sollte.

    Chemnitz mit Zukunft, im Blick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.