Brief an MP Tillich

Brief eines Bürgers an Ministerpräsident Tillich zum Abrissvorhaben Chemnitzviadukt der DB:

Chemnitztalviadukt

die stadt bin ich_Viadukt

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten auf Brief an MP Tillich

  1. Karl - Heinz Kupsch sagt:

    Ein bemerkenswerter Film, der nachhaltig den Erhalt dieses besonderen Bauwerkes verdeutlicht. Deshalb findet der Inhalt des Briefes meine volle Zustimmung.

  2. Dr. Marion Gees sagt:

    Es ist unbegreiflich, wie man den Abriss dieses außergewöhnlichen Baudenkmals, trotz der auch von Fachleuten fundiert begründeten und bescheinigten Gegenargumente, beschließen kann. Ich protestiere hiermit nochmals vehement gegen den Abriß.

  3. Prof. Dr. Gerhard Dohrn-van Rossum sagt:

    Bitte mehr Rücksicht aus die geschundene und vernachlässigte Stadt!

  4. Dr. Riedel sagt:

    Der Abriß wäre ein weiteres Kapitel im Schwarzbuch der DB. Dabei wird doch Nachhaltigkeit angeblich groß geschrieben. Ein Wort, in Sachsen „erfunden“, das das Bahnmanagement benutzt, ohne es zu verstehen! Und für die Bundesregierung als Eigner trifft dies ebenso zu.

  5. Angela Springer sagt:

    Ich spreche mich für den Erhalt dieser wunderbaren Brücke aus.

  6. Jeremias Leimcke sagt:

    Es stimmt mich immer wieder traurig, wenn kulturelle Werte ökonomischen Machtstrukturen weichen müssen. Am Beispiel des Chemnitzer Viadukts wird deutlich, wie rücksichtslos und zerstörend in diesem Land Wirtschaftspolitik geführt wird. Und wieder einmal wird hier der Satz unterstrichen: „Chemnitz, statt der Moderne.“ -Schade!

  7. Fernande Stein sagt:

    Lasst die Brücke stehen!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.