Neue Themen alte

In diesem Jahr stehen wieder folgende Arbeitsfelder für uns im Vordergrund, die wir seit Jahren beackern:

-Entscheidung des EBA (Eisenbahnbundesamt) steht an zu den Bahnbrücken: Abriss oder Neubau

-Innenstadt: gegen die Neubebauung als Einkaufs-„Beschleuniger“ im Stadthallenpark

-Verkehrsberuhigung Bahnhofstraße als vorläufiger Ersatz für den fehlenden inneren Stadtring und Vision für einen würdigen Stefan-Heym-Platz

-Verweis auf die Netzwerktreffen der Stadtforen Mitteldeutschlands letztes Jahr in Halle und dieses Jahr zum 12.Male in Dresden

-Wie soll einmal der Tierpark aussehen, die Bürger würden gern mitreden wollen

-Der Kulturpalast Rabenstein hat neuen Eigentümer mit Visionen

-Initiative Arbeitskreis „Erhaltet die Spinnmühlen im Erzgebirge“ unter Leitung der Leipziger Denkmalstiftung

-Schöne Gebäude sollen nicht mit Werbetafeln verdeckt werden!

-Umnutzung und Revitalisierung von Industriebrachen ist ein wichtiges Anliegen zur Vermeidung von neuen Gewerbegebieten!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Eisenbahnbrücken, Fußgängerverkehr, Innenstadtring, Stadtplanung, Zentrumsbebauung, Zersiedelung-Bauen auf der grünen Wiese veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.