Rat für Baukultur auf dem Weg!

Der vom Stadtforum Chemnitz schon seit über drei Jahren geforderte Gestaltungsbeirat für Chemnitz als Organ zur fachlichen Bewertung städtebaulicher und architektonischer Fragen in unserer Stadt ist nahezu Wirklichkeit. Die Beschlussvorlage für das “Kuratorium Stadtgestaltung” liegt dem Stadtrat seit gestern vor, die Entscheidung darüber wird Anfang August getroffen.
Die vorabgesteckten Parameter scheinen dem vom Stadtforum vorgeschlagenen Leipziger Modell ähnlich gestaltet zu sein.
Der Leipziger Gestaltungsbeirat hat sich vor dem gleichen Hintergrund des planlosen Stadtumbaus gegründet und bearbeitet ebenso Probleme der städtischen Gestaltung unter dem Einfluss des urbanen Wandels. Ein ähnliches Modell gibt es seit einigen Jahren auch in Halle.
Positiv an der Chemnitzer Beschlussvorlage ist die Einbeziehung weitere tangierender Fachbereiche, wie Bauökologie beispielsweise.

Näheres in Kürze aktuell hier auf der Website.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Rat für Baukultur auf dem Weg!

  1. Rentier sagt:

    Zur Aktualisierung möchte ich folg. Pressemitteilung zitieren:

    PRESSEMITTEILUNG 792 Chemnitz, den 05.11.2009

    Stadtrat beruft Mitglieder des Kuratoriums Stadtgestaltung
    Beratungsgremium für spannungsvollen Prozess des Stadtumbaus – Konstituierende Sitzung für Januar geplant

    “Der Chemnitzer Stadtrat hat in seiner gestrigen Sitzung die Mitglieder des Kuratoriums Stadtgestaltung berufen. Ziel des Kuratoriums für Stadtgestaltung ist eine auf breiter Basis angelegte Steigerung der Stadtentwicklungs- und Baukultur sowie der Freiraumqualität und zugleich die unabhängige, fachliche Beratung von Verwaltung und Stadtrat. Der komplexe Prozess des Stadtumbaus soll durch fachkundigen Rat, einen gesamtheitlichen Blick und mit neuen Ideen aufgewertet werden…”

    Der vom Stadtforum jahrelang angeregte Beirat für Baukultur ist nun Wirklichkeit geworden. das ist auch ein Erfolg der Beharrlichkeit.

    Die Themen, die im Kuratorium diskutiert werden, dürfen keineswegs nur von der Stadtverwaltung kommen, sondern hier sollten die Bürger ihre Ideen, Visionen und Kritiken einbringen. Diese können auch über das Stadtforum an den Beirat weitergeleitet werden.
    Man darf gespannt sein auf erste konkrete Ergebnisse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.