Abrissbeginn der Gründerzeithäuser an der Leipziger Straße

Seit Mittwoch, dem 4. Oktober 2006, beginnen die Vorbereitungen für den Abriss der Gründerzeithäuser Leipziger Straße 72 und 74. Weitere durch Fördermittel finanzierte Abrisse von Gebäuden im Besitz der Chemnitzer Grundstücks- und Gebäudewirtschaftsgesellschaft (GGG) auf der gegenüberliegenden Straßenseite sollen in den nächsten Monaten folgen. Die Häuser befinden sich an der stark befahrenen Einfallstraße und verfielen zunehmend. Die GGG lehnte ein Verkaufsgebot der betreffenden Immobilien an einen privaten Investor kategorisch ab. Die Lärmschutzfunktion der Gründerzeitgebäude wird somit aufgegeben, was mit Sicherheit mit einer höheren Lärmbelastung für dahinterliegende Häuser einhergehen wird. Die Stadtteilplanung für das Gebiet ist durchaus als unklar zu betrachten, da verschiedene Quellen von Planungen eines grünen Stadteinganges, einem Stadteingang mit rund sieben Meter hohen Lärmschutzwänden oder gar der aus finanziellen Gründen inzwischen inoffiziell verworfenen Stadtbahntrasse nach Borna und Limbach-Oberfrohna berichten.

Die geplanten abzureissenden Häuser an der Leipziger Straße

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.